PLASTIK

  • Geboren am 12.07.1965 in Laupheim, Kreis Biberach
  • 1984 Abitur am Eugen-Bolz-Gymnasium
    in Rottenburg a.N.
  • Nach einer Findungsphase Ausbildung zur Physiotherapeutin
  • Seit 2000 künstlerische Auseinandersetzung mit der menschlichen Figur
  • Lebt und arbeitet seit 2008 in Eutingen-Göttelfingen

In ihren künstlerischen Anfängen hat Martina Hehl nach dem Abitur Zeit an der Freien Kunstschule Nürtingen verbracht und etwas später aus ihrem speziellen Interesse am Thema „Mensch“ Kurse im Kopf- und Aktzeichnen am Zeicheninstitut der Uni Tübingen besucht.

Beruflich hat sie sich dann aber erst einmal der Physiotherapie zugewendet, die ja auch den Menschen zum Mittelpunkt hat. Ein hiermit einhergehendes intensives Anatomiestudium kommt ihr heute in ihrer künstlerischen Auseinandersetzung zugute, nachdem sie nach Jahren das kreative Schaffen wieder in den Vordergrund gestellt hat.Martina Hehl hat sich verschiedene Techniken erarbeitet, um das Thema „Mensch“ mit all seinen Befindlichkeiten und Fragestellungen darstellen zu können. Bevorzugt arbeitet sie dreidimensional mit plastischen Materialien wie Ton, Pappmaché oder auch Drahtgeflecht.
Martina HehlMartina Hehl | Fallende EngelMartina Hehl | Gärtnerinnen Martina Hehl | Grimassierende
Martina Hehl | Alte FrauMartina Hehl | SitzendeMartina Hehl | Monolog