20. September – 25. Oktober 2020
gemeinsame Ausstellung von Gerda Bier, Reingard Glass, Ursula Ploghöft

 

 

Gerda Bier

1943 in Schwäbisch Hall geboren
1967-76 Studium an der Staatlichen Akademie für Werkkunst und an der Hochschule der Künste, Berlin
1975 Meisterschülerin an der Hochschule der Künste, Berlin
seit 1976 freischaffende Künstlerin
1998 Erich-Heckel-Preis des Künstlerbundes Baden-Württemberg

 

lebt und arbeitet in Schwäbisch Hall
Mitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg und in der Darmstädter Sezession

 

Gerda BierGerda Bier | Hängende Figur VIII 2017, Holz, Eisen, 76 x 9 x 8 cmGerda Bier: Flacher Torso 2019, Holz, Eisen, 62 x 36 x 18 cm

 

Reingard Glass

1949 geboren in Herford
1968-1969 Studium an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
1969-1974 Tätigkeit in der Bekleidungsindustrie mit Studienaufenthalt in Georgia USA
1974-1979 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
1974-1977 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Stuttgart

 

seit 1991 Künstlermitglied im Künstlerbund Baden-Württemberg
seit 2008 Künstlermitglied im Hohenloher Kunstverein



 

Reingard GlassReingard GlassReingard Glass

 

Ursula Ploghöft

1948 geboren in Ludwigshafen/Rhein
1967 1 Jahr Aufenthalt in Frankreich
1968 Studium an der Päd. Hochschule in Worms
1972 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Groß, Bachmaier und Stockhausen Germanistikstudium an der Universität Stuttgart
1979 1. Staatsexamen, Referendariat
1981-2014 Kunsterzieherin am Otto-Hahn-Gymnasium in Nagold
  Eigene künstlerische Tätigkeit

 



 

Ursula PloghöftUrsula PloghöftUrsula Ploghöft